VEREIN

Der „Hockey Club Meran“ ist die Eishockeymannschaft der Südtiroler Stadt Meran. Das Team wurde 1968 gegründet und hat seither mehrere Siege und zahlreiche Podestplätze errungen. In der Serie B beträgt die Anzahl der gewonnenen Meisterschaften fünf. In den Saisonen 1970/71, 1977/78, 1990/91, 2006/07 und 2015/16 stand der HC Meran an der Spitze der endgültigen Rangliste. Als maximales Ergebnis in der Serie A kann sich der HC Meran des Sieges von zwei Meisterschaften rühmen (Saison 1985/86 und Saison 1998/99).
Im Jahr 2002 wurde neben der ersten Mannschaft, zur Entwicklung des Jugendbereichs, der „Hockey Club Meran Junior“ gegründet. Nach der Aufgabe der Teilnahme an der Serie A2 und den Verzicht auf kontextueller Registrierung in der Serie C U26 zweite Division, hat auch die erste Mannschaft diesen Namen angenommen. Zu den traditionellen Hausfarben, Weiβ und Schwarz, wurde auch Rot hinzugefügt.
Nach nur einer Saison kehrte das Team zurück zur Serie A2, behielt aber den neuen Namen bis zur Saison 2012/13, an dessen Ende es die Ursprungsbezeichnung wieder annahm.
In der Saison 2013/14 spielte der HCM in der INL (Italian Hockey League). Im folgenden Jahr wurden die in der INL registrierten italienischen Teams, dank einer Reform der Meisterschaften, in die Serie A aufgenommen. Aufgrund finanzieller Probleme entschied sich die Meraner Mannschaft jedoch der Serie B mit den Namen „HC Meran Junior“ beizutreten.
Die MeranArena ist heute die Sportanlage, in der die Heimspiele des HC Meran stattfinden. Das Eisstadion bietet Platz für insgesamt 3.000 Zuschauer.

 

CEO: Markus Erb
PRESIDENT: Bruno Zampedri
V. PRESIDENT: Renato Verza
EVENTS/ SOCIAL: Oieni Fabio
BOARDS: Walter Andriolo, Massimo Ansoldi, Luca Bombonato, Oieni Fabio, Giovanni Vezzali, Renato Verza, Andreas Fabricotti, Hannes Prinoth, Kurt Simeoni, Alexander Schrott
COACH: Massimo Ansoldi
ASS. COACH: Claudio Rier

Hockey Club Meran
Gampenstraβe, 74
39012 Meran
MwSt.-Nr.: IT 02335220212
Beiträge